Stadtpfarrkirche St. Martin

Die Kirche St. Martinus und St. Maria, meist nur St. Martin genannt, ist eine Simultankirche. Sie wird von der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde genutzt. Sie wurde zwischen 1320 und 1370 als gotische, dreischiffige Basilika errichtet und 1746 barockisiert.

Hier können Sie einen bebilderten Kirchenführer herunterladen.

Zu Weihnachten 2017 hat die Schwäbische Zeitung einen Kurzfilm mit Mesner Herbert Wohnhas beim Glockenläuten erstellt. Link zu dem Film von regio tv.