Unsere Ministrantengruppe

Unsere Ministrantengruppe besteht zurzeit aus 26 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren. Seit einigen Jahren haben wir ein Leitungsteam aus mehreren älteren Minis, das unsere Aktivitäten organisiert und leitet. Unterstützung bekommen wir dabei von Gemeindereferent Martin Rodi.

Unsere Hauptaufgabe ist natürlich das Ministrieren. Den Ministrantendienst teilt das Leitungsteam im sogenannten Miniplan ein, damit jeder weiß, wann er mit Ministrieren dran ist. Da wir momentan relativ viele Minis sind, hat man meistens nicht mehr als einmal im Monat Dienst. Man muss als Ministrant also nicht jede Woche in die Kirche, wie viele befürchten.

Besondere Highlights sind für uns die großen Festgottesdienste wie Weihnachten und Ostern, an denen immer sehr viele Minis teilnehmen. Besonders ist auch der alljährliche Minigottesdienst im Herbst, der komplett von uns gestaltet wird und immer unter einem besonderen Thema steht. In diesem Gottesdienst nehmen wir neue Ministranten auf, verabschieden ausscheidende und ehren diejenigen, die schon 5 oder gar 10 Jahre dabei sind.

Aber neben den Gottesdiensten unternehmen wir auch viele andere Dinge gemeinsam. Jeden zweiten Samstag treffen wir uns von 10 bis 12 Uhr zu einer Ministunde. Dort haben wir dann genügend Zeit, mit den "Neuen" das Ministrieren zu üben, zu spielen (natürlich auch gerne draußen) oder einfach zu reden. Egal ob groß oder klein, es ist immer für jeden etwas dabei. Auf diese Weise sind schon viele Freundschaften entstanden und der tolle Zusammenhalt in unserer Gruppe ergibt sich nicht zuletzt durch diese regelmäßigen Treffen.

Immer wieder plant das Leitungsteam besondere Aktionen. So haben wir gemeinsam auf der Rissinsel gegrillt, im Miniraum übernachtet oder eine gruselige Halloweenparty gefeiert.

Von Zeit zu Zeit unternehmen wir auch Ausflüge. So waren wir schon beim Baden, beim Kegeln, beim Schlittschuhlaufen und vieles mehr. Jedes zweite Jahr findet die Minihütte statt, bei der wir für ein Wochenende auf eine Hütte im Allgäu fahren und dort viele Dinge unternehmen.

Der absolute Höhepunkt ist jedoch die Romwallfahrt, die alle vier Jahre stattfindet, bei der Ministranten aus ganz Europa teilnehmen. Hier sieht man in einer Woche nicht nur viele Sehenswürdigkeiten Roms, sondern trifft auch den Papst und feiert Gottesdienste in den schönsten und größten Kirchen der Welt.

Wenn jetzt auch dein Interesse geweckt ist, bei uns Ministrant zu werden, kannst du gerne einfach mal bei einer Ministunde reinschnuppern und so unsere Gemeinschaft erleben. Ministrant kann jeder werden, der die Erstkommunion empfangen hat, also in der Regel ab der dritten Klasse. Wir freuen uns aber natürlich auch immer über ältere Kinder oder Jugendliche, die sich für den Ministrantendienst interessieren. Mehr Infos zu uns bekommst du auch im Pfarrbüro St. Josef oder indem du nach einem Gottesdienst einfach einen von uns ansprichst.

Das Leitungsteam

Charlotte Schmid, Lennart Schuler, Hanna Brüggemann, Carla Branz, Franziska Brummer, Dora Brüggemann, Nadine Wahl, Simon Fuchs