Bericht über die KGR Sitzung von St. Josef 05.04.2022

Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo Amaro (BA) Brasilien –
Vorstellung durch Herrn Engelhart von der ARGE Missions- und Entwicklungshilfe e.V.

Herr Engelhart berichtet vom Erfolg des Projekts „Aufbau eines Kinder- und Jugendzentrums in der Stadt Santo Amaro in den Jahren 2016 bis 2019, das auch von der Kirchengemeinde St. Josef mitunterstützt wurde.

Es soll nun ein Folgeprojekt geben. Projektträger ist die Caritas der Kirchengemeinde Nossa Senhora do Rosario in der Stadt Amaro in Zusammenarbeit mit der lokalen Stadtverwaltung. Projektlaufzeit sind die Jahre 2022 bis 2025 (Start Mitte 2022).

Zielgruppe sind zugewanderte Landarbeiterfamilien. Durch intensive sozialpädagogische Betreuung sollen einerseits die Erwachsenen in der Erziehung ihrer Kinder unterstützt und andererseits die Kinder bzw. Jugendlichen mit einem Bildungsprogramm gefördert und Kompetenzen entwickelt werden, um sie nicht den Drogengangs zu überlassen.

Es wird geprüft, ob und inwieweit die Gemeinde St. Josef dieses Projekt mitfinanzieren könnte. Zur Spendengewinnung kommen folgende Ideen auf: Kuchenverkauf, Kollekte im Gottesdienst.

Einrichtung Pfarrkeller

Bei einer Ortsbegehung bespricht der KGR, was im Pfarrkeller und im vorgesehenen Archivraum noch gemacht werden muss bzw. benötigt wird.

Bericht Gesamtkirchengemeinderat

Frau Kaspar berichtet von der letzten Sitzung des GKGR .

Beim Thema „Zuschuss für die Rom-Wallfahrt der Ministranten“ berät der KGR, eventuell zusätzlich Mittel zur Verfügung zu stellen. Dies wird geprüft.

Birkendorfer Mittagstisch

Am 26.04.2022 findet um 15 Uhr ein Treffen mit Pfarrer Köhnlein im Gemeindehaus St. Josef statt.

Verschiedenes

- Baumaßnahmen Kirchturm/Taubenproblem: Die Rechnungen wurden angefordert, die Angelegenheit wird geprüft.

 - Ein paar Ministranten haben die Idee, eine Jugendgruppe (Zielgruppe: ab 14 Jahre) zu gründen. Sie werden in die kommende Sitzung eingeladen.

- Thema Kirchenaustritte und neu Zugezogene: Wenn jemand aus der Kirche austritt, erhält derjenige eine Einladung zum Gespräch. Dieses Angebot wird generell gut angenommen. Für neu Zugezogene gab es früher einen Willkommensgruß, dies ist aber irgendwann eingeschlafen.
Man ist sich einig, dass dies wieder aufgenommen werden sollte. Denkbar wäre auch ein Flyer mit allen Infos rund um die Kirchengemeinde.
--> Thema für den GKGR

- Tod/Beerdigungen von Aktiven der Kirchengemeinde: bisher kein generelles Prozedere. Vorschläge dazu:
- Karte als Muster, Persönliches kann ergänzt werden
- Wird offiziell vom Pfarrbüro verschickt
- Es müssen Kriterien festgelegt werden, wer bzw. wessen Angehörige solch eine Karte erhalten
--> Thema für den GKGR

Bericht über die KGR Sitzung von St. Josef 15.03.2022

Neuer Kerzenständer

Es soll vorne in der Kirche wieder ein Kerzenständer installiert werden, welcher flexibel gestellt werden kann. Die Entscheidung auf die Sitzung im Mai verschoben.
Für die kommenden drei Monate wird ein Projekt „Kerzensandschale“ initiiert um den tatsächlichen Aufwand damit abschätzen zu können.
 

Aktueller Stand Sanierungsarbeiten in St. Josef

Pfarrbüro und -keller:
Boden, Maler- und Elektroarbeiten sind abgeschlossen; Im Pfarrkeller muss noch geschaut werden was der Raum sonst noch benötigt (Gardinen usw.). Es findet in der nächsten KGR-Sitzung eine Ortsbegehung statt.

Kirche, Sakristei:
Elektroarbeiten sind abgeschlossen. Im Außenbereich werden die Kabelverlegungen und Elektroarbeiten durchgeführt, wenn die Rasenfläche für die Rohrerneuerung des Gemeindezentrums aufgebaggert wird. WLAN an der Außenwand zum Kindergarten wird momentan verlegt.
 

Kar- und Ostertage

Palmsonntag:
11 Uhr Familiengottesdienst

Karfreitag:
St.Josef und evtl. Rissegg offener Kreuzweg im Freien, welcher dort über mehrere Stunden aufgebaut ist. In St. Martin und Dreifaltigkeit wird zu einer festen Uhrzeit ein Kinderkreuzweg stattfinden; geplant ist des Weiteren ein Kreuzweg für Erwachsene rund um die St. Martinkirche

Osternacht:
20.15 Uhr Osternacht für Familien und Osterbegegnung nach dem Gottesdienst im Innenhof des Gemeindehauses mit Feuerschalen und Umtrunk
 

Gemeinsame Aktivitäten mit der kroatischen Gemeinde

Terminvorschlag für einen gemeinsamen Gottesdienst mit anschließender Begegnung: 7.5. oder 14.5. → das Pastoralteam bespricht den Terminvorschlag mit der kroatischen Gemeinde.
Vertreter der kroatischen Gemeinde werden im April für die Planung zur KGR-Sitzung eingeladen.
 

Verschiedenes

Bericht aus Auschuss Erwachsenenbildung: Vortrag am 05.10.2022 in St. Martin mit Prof.Dr. Fuchs

Ukraine: Die Wohnraumsuche von Caritas Herr Thalaji wird mit einem Flyer und in den Vermeldungen des Gottesdienstes bekanntgegeben

Katholikentag am 26. Mai 2022: Es wird eine Busfahrt von Biberach und Saulgau organisiert

 

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 22.02.2022

Zentrale Themen des Konzils von unten

Der Konzilstag am 12.03.2022 wird auf den 24.September verschoben. Am 12.03.22 gibt es allerdings eine Online-Auftakt-Veranstaltung (Anmeldung möglich).
Die „Frankfurter Erklärung: Für eine synodale Kirche“ (von Mitgliedern des Synodalen Weges) wird ausgiebig diskutiert.
Der KGR beschließt die „Frankfurter Erklärung“ als KGR St. Josef zu unterschreiben.
 

Fastenzeit und Ostern

Vorschläge für Aktionen:

  • Emmausgang
  • Taizeandacht (halbe Stunde am Abend um 18:30 Uhr. Frau Fuchs wegen musikalischer Gestaltung anfragen
  • Stationengottesdienste/-andachten

Die Vorschläge werden in den Liturgieausschuss am 23.02.2022 eingebracht.
 

Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo AmaroBrasilien

Der KGR St. Josef hat von 2017-2020 das Projekt „Aufbau eines Kinder- und Jugendzentrums in der Stadt Amaro unterstützt. Nun gibt es ein Folgeprojekt, bei dem es darum geht, Kinder und Jugendliche aus armen Landarbeiterfamilien durch gezielte Bildungsangebote zu fördern, um sie nicht Straßengangs oder Drogendealern zu überlassen. Herr Engelhart von der ARGE Missions- und Entwicklungshilfe e.V. hat darum gebeten, das Projekt im KGR St. Josef vorstellen zu dürfen. Herr Engelhart wird in eine der nächsten KGR-Sitzungen eingeladen.
 

Verschiedenes

Die turnusgemäße weltweite Romwallfahrt der MinistrantInnen findet nicht statt. Für die MinistrantInnen des Bezirks Biberach wird aber eine „eigene“ Romwallfahrt organisiert (7. – 13.08.2022). Über eine Bezuschussung wird im Gesamtkirchengemeinderat beraten. Vorschläge für die Minis, um Spenden zu sammeln: Kuchenverkauf, Palmen basteln…

Die Beschriftung für das Gemeindehaus ist fertig und wird im Frühjahr angebracht.

Am 20.03.2022 findet ein Stehcafé statt. Dieser könnte von den Minis mit Kuchenverkauf organisiert werden.



 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 18.01.2022

Kirchenraum und Schließdienst  (Mesner: Herr Wohnhas berichtet dem KGR)

  • Neue KGR-Mitglieder sind zur Kirchenführung und Turmbesteigung in St. Martin eingeladen.
  • Planung des Schließdienstes für die Kirche St. Josef
  • Die Renovierung der Sakristei und der Elektrik in der Kirche ist gut vorangegangen. Im Pfarrbüro sind neue Böden verlegt.
  • Opferkerzen: da nun auch die kroatische und polnische Gemeinde in St. Josef ihre Gottesdienste haben, werden deutlich mehr Kerzen aufgestellt. Dies und die lange Brenndauer der langen Kerzen im bisherigen Kerzenständer stellt eine Brandgefahr dar. Außerdem versursacht die Situation vermehrt Verschmutzung durch das Wachs. Es muss eine neue Lösung gefunden werden.
     

Inforunde

  • Herr Frick, der neue Kirchenpfleger der Gesamtkirchengemeinde Biberach, stellt sich vor. Er wird am 01.03.2022 seine Arbeit in Biberach beginnen.
  • Diakon Stähle verstärkt das Pastoralteam als „Pfarrer im Zivilberuf“. Priesterweihe ist am 09.07.2022
  • Angebote zu Familien/Kinderpastoral: Der Familienausschuss auf SE-Ebene soll nun aktiviert werden und sich bald zu einem Austausch treffen.
  • GKGR Klausurtagung am 26.03.2022 im Kloster Untermarchtal mit dem Thema „Zusammenwachsen, zusammen glauben, zusammen wirken“.
  • 3G-Regelung wird beibehalten bis Aschermittwoch
  • Trauerkreis sucht ehrenamtliche Personen
     

Infos zu Katechesen (Pfarrer Ruf berichtet dem KGR)

  • Firmung: 4 Gottesdienste am 5/6. Februar in Hl. Dreifaltigkeit (Domkapitular Scharfenegger aus Rottenburg)
  • Erstkommunion ist am 1. Mai 2022 in St. Josef.
    Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder von St. Alban und St. Josef am Sonntag, 23. Januar,  um 11 Uhr in St. Josef. Motto:“ Mit Jesus auf dem Weg“.