Kurzbericht Protokoll KGR St. Josef vom 08.11.2022

Kerzenständer

Der Vorschlag, einen Sandkerzenständer in der Steinskulptur-Schale vor der Marienstatue (mit Metalleinsatz) zu errichten, wird einstimmig angenommen.

Gottesdienstzeiten

Dekan Ruf stellt seinen Entwurf für einen Wechsel der Gottesdienstzeiten vor (wöchentlicher Wechsel 9:30/11 Uhr mit der Kirchengemeinde zur Heiligsten Dreifaltigkeit (DFK). Dieser Vorschlag wird im Gesamtkirchengemeinderat besprochen.

Verschiedenes

Am Sonntag, den 04.12.2022, macht der KGR St. Josef um 17:00 Uhr wieder vor der Kirche einen Impuls für Familien.

Am Freitag, 25.11.22 gibt es wieder einen Adventsbasar.

Fortbildung zum Ehrenamt

Ein Schwerpunkt der Sitzung war das Thema „Ehrenamt“. Frau Döbele von der Caritas hat die restliche Sitzung mit dieser für unsere Gemeinde so wichtigen Thematik gestaltet. Neben der Entwicklung des Ehrenamtes in den letzten Jahren wurde auch eine Analyse von St. Josef durchgeführt und es fand ein interessanter und wertvoller Austausch mit vielen Anregungen statt. Der KGR wird sich mit dieser Thematik mit den anderen Gemeinden der SE in einer Klausur im kommenden Jahr auseinandersetzten.

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 20.09.2022

Der Birkendorfer Mittagstisch kommt sehr gut an, beim letzten Mal waren über 40 Gäste anwesend. Der monatliche Turnus soll vorerst beibehalten werden. Nächster Termin: 11.10.2022.

Die Beschilderung für den Parkplatz bliebt vorerst provisorisch, man will eine einheitliche Regelung für die gesamte Seelsorgeeinheit. Das Thema wird noch im GKGR besprochen.

Der Familienausschuss der SE plant folgende Veranstaltungen:

  • Familienwanderung am 25.09.2022: Beginn ist um 9:30 Uhr mit einem Gottesdienst am Pfarrer-Riskus-Haus. Thema: „Mit meinem Gott überspringe ich Mauern.“ Anschließend wandert man gemeinsam zum Waldspielplatz in Reute. Bei Regen findet der Gottesdienst in Dreifaltigkeit statt, das Programm anschließend im Gemeindehaus.
  • Oktober: Erntedank: Fago am 09.10.22 in St. Josef
  • November: St. Martin um 17 Uhr auf dem Marktplatz
  • Dezember: Waldweihnacht im Dezember im Burrenwald

Das Missionsprojekt von Pfarrer Josy wurde von der Diözese geprüft und genehmigt. Nach einer großen Flut sollen kirchliche Einrichtungen wie z. B. ein Kinderhospiz und ein Waisenhaus wiederaufgebaut werden. Die Laufzeit des Projektes beträgt zwei Jahre. Dekan Ruf bittet darum, bei einer nächsten Aktion (z.B. Weißwurstfrühstück) auch dieses Projekt mit zu unterstützen. Zeitnah soll ein Werbeplakat für dieses Projekt erstellt werden.

Rückblick Kirchweihfest am 11.09.2022:
Das Kirchweihfest mit der kroatischen Gemeinde war ein großer Erfolg. Es tat gut, nach zwei Jahren wieder miteinander zu feiern. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die dieses Fest möglich gemacht haben. Der Erlös kommt dem Projekt Santo Armaro in Brasilien zugute. Verbesserungsvorschläge wurden zusammengetragen.

Gemeinsamer Gottesdienst mit der kroatischen Gemeinde:
Am 23.10.2022 soll um 11:00 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst mit der kroatischen Gemeinde und anschließender Begegnung (mit Essen und Trinken) stattfinden. Diesbezüglich wird Kontakt mit der kroatischen Gemeinde aufgenommen.

Gottesdienstzeiten:
Aus der Kirchengemeinde kommen immer wieder Anfragen, ob der Sonntagsgottesdienst in St. Josef ab und zu wieder um 9:30 Uhr stattfinden könnte. Ursprünglich war mal ein Wechsel mit der Kirchengemeinde Dreifaltigkeit geplant. Dieses Thema soll im GKGR besprochen werden

Termine:
Das Kirchweihfest 2023 kann nicht wie gewohnt am letzten Ferienwochenende stattfinden, da hier ein großer ökumenischer Gottesdienst auf dem Marktplatz im Rahmen der Heimattage geplant ist. Nachdem das Kirchweihfest 2022 endlich wieder in gewohnter Form stattfinden konnte und sehr gut angenommen wurde, will man es 2023 ungern ausfallen lassen. Es wird überlegt, das Fest auf den 24.09.2023 zu verschieben. In welcher Form das umsetzbar und ob es ohne Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen möglich ist, muss geprüft werden.

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 05.07.2022

Erbbauzins - Informationen über aktuellen Stand 

Herr Frick berichtet über die aktuelle Entwicklung des Erbbauzinses für das Grundstück der Kirchengemeinde St. Josef.

Kirchweihfest am 11.09.2022

  • Es wird einen gemeinsamen Gottesdienst mit der kroatischen Gemeinde geben. Vorbereitungsteam steht fest
  • Der Kaffeestand wird vom ehemaligen Kirchenchor betrieben
  • Einladung, Plakat  und Zeitungsartikel werden an das Pfarrbüro geschickt. Die Info soll auch an die anderen Kirchgemeinden gehen.
  • Kindergarten St. Franziskus wurde angefragt ums Mitmachen
  • Einstimmiger Beschluss, dass der Erlös an das „Santo Amaro Projekt“ geht.

Rückblick Weißwurstfrühstück und Seniorennachmittag

  • Das Weißwurstfrühstück am 03.07.2022 war sehr erfolgreich. Der Gewinn wird für das „Santo Amaro Projekt“ verwendet.
  • Seniorennachmittag am 05.07.2022 war gut besucht.

Verschiedenes

  • Die Türschlösser der Kirche müssen erneuert werden. Es gibt Kostenvoranschläge.
  • In der nächsten Sitzung des Gesamtkirchengemeinderates soll folgendes Thema eingebracht werden: Wechselnde Gottesdienstzeiten in der SE sollen erneut diskutiert werden

     

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 21.06.2022

Kroatische Gemeinde in St. Josef

Die kroatische Gemeinde hat in St. Josef eine neue Heimat gefunden und ist sehr dankbar dafür. Es soll in Zukunft gemeinsame Veranstaltungen geben, zum Beispiel einen gemeinsamen Gottesdienst. Der Termin wird noch festgelegt. Außerdem sucht die kroatische Gemeinde Räumlichkeiten für regelmäßige Treffen der Jugendlichen. Dieses Thema gehört in den Gesamtkirchengemeinderat.

Kirchweihfest am 11. September 2022

  • Das Kirchweihfest soll dieses Jahr wieder in gewohnter Form stattfinden.
  • Nach dem Festgottesdienst gibt es Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Das Ganze wird umrahmt mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Bergerhausen sowie einem Kinderprogramm.
  • Schon jetzt laden wir herzlich dazu ein!
  • Mit dem Erlös wird das Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo Armaro (BA) in Brasilien unterstützt.
  • Es werden noch Kuchenspenden benötigt sowie Helfer für den Auf- und Abbau und zum Bedienen.

Weißwurstfrühstück und Kuchenverkauf am 3. Juli 2022

Roman Engelhart von der Arbeitsgemeinschaft Missions- und Entwicklungshilfe e.V. stellt das Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo Armaro (BA) in Brasilien im Gottesdienst vor. Mit den Einnahmen wird dieses Projekt unterstützt.

Zuschuss für die Rom-Wallfahrt der Ministranten

Die Ministranten von St. Josef erhalten aus dem Haushalt von St. Josef 40 Euro pro Teilnehmer für die Rom-Wallfahrt. Die Mittel stehen auf der HH-Stelle 2.0140.6850 zur Verfügung.

Senioren-Nachmittag und Mittagstisch

Nach der Corona-Pause können der Seniorennachmittag sowie der Mittagstisch wieder stattfinden. Der Mittagstisch wird nun ökumenisch organisiert und ist für alle offen.

Senioren-Nachmittag:
5. Juli 2022 um 14.30 Uhr

Mittagstisch:
12. Juli 2022 ab 12 Uhr
20. September 2022 ab 12 Uhr

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 10.05.2022

Vorstellung der Idee: „Jugendtreff“

Es gibt Interesse von seitens ehemaliger MinistrantInnen, in St. Josef eine Art „Jugendtreff“ zu gründen. Der KGR findet das bisher vorgelegte Konzept gut. Dies muss aber mit den Jugendlichen in einer KGR-Sitzung konkret besprochen werden.
 

Projekt „Solidarische und Soziale Familie in Santo Amaro – Brasilien“.

Konkretisierung und Festlegung. Der KGR unterstützt das Projekt „Solidarische und Soziale Familie in Santo Amaro – Brasilien:

Hierzu findet am 03.07.2022 nach dem Sonntagsgottesdienst ein Weißwurstfrühstück statt, der Erlös und die Kollekte im Gottesdienst kommt diesem Projekt zugute. Herr Engelhart von der ARGE Missions- und Entwicklungshilfe e.V. bekommt im Gottesdienst die Gelegenheit, sein Projekt vorzustellen.

Sollte der Adventsbazar stattfinden, kann der Erlös auch an das Projekt gehen.
 

Termine und Sonstiges

  • Adventskonzert des MV Bergerhausen in St. Josef am 10.12.2022
  • Birkendorfer Mittagstisch findet am 21.06./12.07./20.09.2022 statt. Es werden noch Helfer gebraucht, da das Team kleiner geworden ist. Dass Essen kommt von der Boehringer-Kantine und kostet 6 €. Auch Helfer zum Be- und Entladen werden gebraucht.
  • Kirchweihfest findet am 11.09.22 statt.
  • Dankescafé für Besuchsdienstfrauen am 31.05. um 15 Uhr (Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus)
  • Helfer für Fronleichnam werden gesucht
  • Anfrage: Die Nähgruppe, die Herzkissen fürs Krankenhaus Biberach näht, sucht neue Räume für 4 Termine im Herbst 2022 und 4 Termine im Frühjahr 2023. KGR stimmt zu. Es wird kein Geld verlangt, da es eine gemeinnützige Arbeit ist.
  • Anregung: Regelmäßiger TOP bei KGR-Sitzung: Bericht aus dem GKGR und Bericht aus den Ausschüssen und Gruppierungen.
  • Pfarrkeller: Fenster des Pfarrkellers sind ausgemessen, Vorhänge müssen gekauft werden.

     

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 05.04.2022

Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo Amaro (BA) Brasilien –
Vorstellung durch Herrn Engelhart von der ARGE Missions- und Entwicklungshilfe e.V.

Herr Engelhart berichtet vom Erfolg des Projekts „Aufbau eines Kinder- und Jugendzentrums in der Stadt Santo Amaro in den Jahren 2016 bis 2019, das auch von der Kirchengemeinde St. Josef mitunterstützt wurde.

Es soll nun ein Folgeprojekt geben. Projektträger ist die Caritas der Kirchengemeinde Nossa Senhora do Rosario in der Stadt Amaro in Zusammenarbeit mit der lokalen Stadtverwaltung. Projektlaufzeit sind die Jahre 2022 bis 2025 (Start Mitte 2022).

Zielgruppe sind zugewanderte Landarbeiterfamilien. Durch intensive sozialpädagogische Betreuung sollen einerseits die Erwachsenen in der Erziehung ihrer Kinder unterstützt und andererseits die Kinder bzw. Jugendlichen mit einem Bildungsprogramm gefördert und Kompetenzen entwickelt werden, um sie nicht den Drogengangs zu überlassen.

Es wird geprüft, ob und inwieweit die Gemeinde St. Josef dieses Projekt mitfinanzieren könnte. Zur Spendengewinnung kommen folgende Ideen auf: Kuchenverkauf, Kollekte im Gottesdienst.
 

Einrichtung Pfarrkeller

Bei einer Ortsbegehung bespricht der KGR, was im Pfarrkeller und im vorgesehenen Archivraum noch gemacht werden muss bzw. benötigt wird.
 

Bericht Gesamtkirchengemeinderat

Frau Kaspar berichtet von der letzten Sitzung des GKGR .

Beim Thema „Zuschuss für die Rom-Wallfahrt der Ministranten“ berät der KGR, eventuell zusätzlich Mittel zur Verfügung zu stellen. Dies wird geprüft.
 

Birkendorfer Mittagstisch

Am 26.04.2022 findet um 15 Uhr ein Treffen mit Pfarrer Köhnlein im Gemeindehaus St. Josef statt.
 

Verschiedenes

- Baumaßnahmen Kirchturm/Taubenproblem: Die Rechnungen wurden angefordert, die Angelegenheit wird geprüft.

 - Ein paar Ministranten haben die Idee, eine Jugendgruppe (Zielgruppe: ab 14 Jahre) zu gründen. Sie werden in die kommende Sitzung eingeladen.

- Thema Kirchenaustritte und neu Zugezogene: Wenn jemand aus der Kirche austritt, erhält derjenige eine Einladung zum Gespräch. Dieses Angebot wird generell gut angenommen. Für neu Zugezogene gab es früher einen Willkommensgruß, dies ist aber irgendwann eingeschlafen.
Man ist sich einig, dass dies wieder aufgenommen werden sollte. Denkbar wäre auch ein Flyer mit allen Infos rund um die Kirchengemeinde.
--> Thema für den GKGR

- Tod/Beerdigungen von Aktiven der Kirchengemeinde: bisher kein generelles Prozedere. Vorschläge dazu:
- Karte als Muster, Persönliches kann ergänzt werden
- Wird offiziell vom Pfarrbüro verschickt
- Es müssen Kriterien festgelegt werden, wer bzw. wessen Angehörige solch eine Karte erhalten
--> Thema für den GKGR

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 15.03.2022

Neuer Kerzenständer

Es soll vorne in der Kirche wieder ein Kerzenständer installiert werden, welcher flexibel gestellt werden kann. Die Entscheidung auf die Sitzung im Mai verschoben.
Für die kommenden drei Monate wird ein Projekt „Kerzensandschale“ initiiert um den tatsächlichen Aufwand damit abschätzen zu können.
 

Aktueller Stand Sanierungsarbeiten in St. Josef

Pfarrbüro und -keller:
Boden, Maler- und Elektroarbeiten sind abgeschlossen; Im Pfarrkeller muss noch geschaut werden was der Raum sonst noch benötigt (Gardinen usw.). Es findet in der nächsten KGR-Sitzung eine Ortsbegehung statt.

Kirche, Sakristei:
Elektroarbeiten sind abgeschlossen. Im Außenbereich werden die Kabelverlegungen und Elektroarbeiten durchgeführt, wenn die Rasenfläche für die Rohrerneuerung des Gemeindezentrums aufgebaggert wird. WLAN an der Außenwand zum Kindergarten wird momentan verlegt.
 

Kar- und Ostertage

Palmsonntag:
11 Uhr Familiengottesdienst

Karfreitag:
St.Josef und evtl. Rissegg offener Kreuzweg im Freien, welcher dort über mehrere Stunden aufgebaut ist. In St. Martin und Dreifaltigkeit wird zu einer festen Uhrzeit ein Kinderkreuzweg stattfinden; geplant ist des Weiteren ein Kreuzweg für Erwachsene rund um die St. Martinkirche

Osternacht:
20.15 Uhr Osternacht für Familien und Osterbegegnung nach dem Gottesdienst im Innenhof des Gemeindehauses mit Feuerschalen und Umtrunk
 

Gemeinsame Aktivitäten mit der kroatischen Gemeinde

Terminvorschlag für einen gemeinsamen Gottesdienst mit anschließender Begegnung: 7.5. oder 14.5. → das Pastoralteam bespricht den Terminvorschlag mit der kroatischen Gemeinde.
Vertreter der kroatischen Gemeinde werden im April für die Planung zur KGR-Sitzung eingeladen.
 

Verschiedenes

Bericht aus Auschuss Erwachsenenbildung: Vortrag am 05.10.2022 in St. Martin mit Prof.Dr. Fuchs

Ukraine: Die Wohnraumsuche von Caritas Herr Thalaji wird mit einem Flyer und in den Vermeldungen des Gottesdienstes bekanntgegeben

Katholikentag am 26. Mai 2022: Es wird eine Busfahrt von Biberach und Saulgau organisiert.

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 22.02.2022

Zentrale Themen des Konzils von unten

Der Konzilstag am 12.03.2022 wird auf den 24.September verschoben. Am 12.03.22 gibt es allerdings eine Online-Auftakt-Veranstaltung (Anmeldung möglich).
Die „Frankfurter Erklärung: Für eine synodale Kirche“ (von Mitgliedern des Synodalen Weges) wird ausgiebig diskutiert.
Der KGR beschließt die „Frankfurter Erklärung“ als KGR St. Josef zu unterschreiben.
 

Fastenzeit und Ostern

Vorschläge für Aktionen:

  • Emmausgang
  • Taizeandacht (halbe Stunde am Abend um 18:30 Uhr. Frau Fuchs wegen musikalischer Gestaltung anfragen
  • Stationengottesdienste/-andachten

Die Vorschläge werden in den Liturgieausschuss am 23.02.2022 eingebracht.
 

Projekt „Solidarische und Soziale Familie“ in Santo AmaroBrasilien

Der KGR St. Josef hat von 2017-2020 das Projekt „Aufbau eines Kinder- und Jugendzentrums in der Stadt Amaro unterstützt. Nun gibt es ein Folgeprojekt, bei dem es darum geht, Kinder und Jugendliche aus armen Landarbeiterfamilien durch gezielte Bildungsangebote zu fördern, um sie nicht Straßengangs oder Drogendealern zu überlassen. Herr Engelhart von der ARGE Missions- und Entwicklungshilfe e.V. hat darum gebeten, das Projekt im KGR St. Josef vorstellen zu dürfen. Herr Engelhart wird in eine der nächsten KGR-Sitzungen eingeladen.
 

Verschiedenes

Die turnusgemäße weltweite Romwallfahrt der MinistrantInnen findet nicht statt. Für die MinistrantInnen des Bezirks Biberach wird aber eine „eigene“ Romwallfahrt organisiert (7. – 13.08.2022). Über eine Bezuschussung wird im Gesamtkirchengemeinderat beraten. Vorschläge für die Minis, um Spenden zu sammeln: Kuchenverkauf, Palmen basteln…

Die Beschriftung für das Gemeindehaus ist fertig und wird im Frühjahr angebracht.

Am 20.03.2022 findet ein Stehcafé statt. Dieser könnte von den Minis mit Kuchenverkauf organisiert werden.

 

Bericht über die KGR-Sitzung von St. Josef vom 18.01.2022

Kirchenraum und Schließdienst  (Mesner: Herr Wohnhas berichtet dem KGR)

  • Neue KGR-Mitglieder sind zur Kirchenführung und Turmbesteigung in St. Martin eingeladen.
  • Planung des Schließdienstes für die Kirche St. Josef
  • Die Renovierung der Sakristei und der Elektrik in der Kirche ist gut vorangegangen. Im Pfarrbüro sind neue Böden verlegt.
  • Opferkerzen: da nun auch die kroatische und polnische Gemeinde in St. Josef ihre Gottesdienste haben, werden deutlich mehr Kerzen aufgestellt. Dies und die lange Brenndauer der langen Kerzen im bisherigen Kerzenständer stellt eine Brandgefahr dar. Außerdem versursacht die Situation vermehrt Verschmutzung durch das Wachs. Es muss eine neue Lösung gefunden werden.
     

Inforunde

  • Herr Frick, der neue Kirchenpfleger der Gesamtkirchengemeinde Biberach, stellt sich vor. Er wird am 01.03.2022 seine Arbeit in Biberach beginnen.
  • Diakon Stähle verstärkt das Pastoralteam als „Pfarrer im Zivilberuf“. Priesterweihe ist am 09.07.2022
  • Angebote zu Familien/Kinderpastoral: Der Familienausschuss auf SE-Ebene soll nun aktiviert werden und sich bald zu einem Austausch treffen.
  • GKGR Klausurtagung am 26.03.2022 im Kloster Untermarchtal mit dem Thema „Zusammenwachsen, zusammen glauben, zusammen wirken“.
  • 3G-Regelung wird beibehalten bis Aschermittwoch
  • Trauerkreis sucht ehrenamtliche Personen
     

Infos zu Katechesen (Pfarrer Ruf berichtet dem KGR)

  • Firmung: 4 Gottesdienste am 5/6. Februar in Hl. Dreifaltigkeit (Domkapitular Scharfenegger aus Rottenburg)
  • Erstkommunion ist am 1. Mai 2022 in St. Josef.
    Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder von St. Alban und St. Josef am Sonntag, 23. Januar,  um 11 Uhr in St. Josef. Motto:“ Mit Jesus auf dem Weg“.