Krankensalbung

„Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben.“

So heißt es im neutestamentlichen Jakobusbrief (5,14).

Im Sakrament der Krankensalbung wird die heilende Zuwendung Jesu Christi zum kranken Menschen sichtbar und spürbar. Der Kranke soll dabei gestärkt und aufgerichtet werden.

Falls Sie die Krankensalbung für sich oder einen ihrer Angehörigen wünschen, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro. Der Pfarrer wird dann telefonisch einen Termin vereinbaren und die Krankensalbung zuhause oder an einem anderen Ort spenden. 

Für eine Krankensalbung in der Sana-Klinik wenden Sie sich bitte an den katholischen Seelsorger Pastoralreferent Johannes Walter, Tel. 07351 55-1323