Die "neuen" Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit Biberach sind im Amt

Nach einer langen Pause - bedingt durch den Coronavirus - konnten sich im Juni 2020 die Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit Biberach konstituieren.

Nach der Verpflichtung durch Pfarrer Stefan Ruf und das Ablegen ihres Versprechens, fanden die mit Spannung erwarteten Wahlen statt.

Für die Kirchengemeinde St. Martin wurden Katharina Baiker-Thoma zur Gewählten Vorsitzenden gewählt und zu ihrem Stellvertreter Simon Menth.

Für die Kirchengemeinde St. Josef wurden Claudia Kaspar zur Gewählten Vorsitzenden gewählt und zu ihrer Stellvertreterin Karin Nunnenmacher.

Für die Kirchengemeinde Zur Heiligsten Dreifaltigkeit wurden Eugen Mohr zum Gewählten Vorsitzenden gewählt und zu seiner Stellvertreterin Andrea Kern.

Für die Kirchengemeinde St. Gallus wurden Wiebke Mahlbacher zur Gewählten Vorsitzenden gewählt und zu ihrer Stellvertreterin Maria Angele.

Für die Kirchengemeinde St. Alban wurden Winfried Kohler zum Gewählten Vorsitzenden gewählt und zu seinem Stellvertreter Werner Härle.

Wir wünschen den Gewählten Vorsitzenden eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Pfarrer Stefan Ruf und dem Pastoralteam.